Neue Beiträge

bmwe39radio1.jpg
Rolladenmotor anschließen Schaltplan PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 309
SchwachPerfekt 

wie schließt man einen Rolladenmotor an

 

Man muss einen 3 adrige Zuleitung zum Schalter ziehen L+N+PE.

Von dort aus nimmt man eine 5 adrige Leitung und verlegt sie zum Rolladenmotor.

Meist hat der Rolladenmotor eine 4adrige Anschlußleitung schon, also zieht man diese zum Schalter.

Nun verbindet man den PE miteinander.

Der Neutraleiter N wird mit der N-Klemme verbunden blaues Kabel.

Dei ankommende Phase L wird an der L-Klemme am Schalter angeschlossen.

Jetzt sind vom Rolladenmotor noch 2 Leitungen frei, die eine wird an Pfeil oben und die andere Pfeil unten angeschlossen. Wenn man jetzt nicht genau weiß welche an Welchen, dann ganz einfach mal ausprobieren Vorsichtig.

Nachdem man alles richtig angeschlossen hat, müssen die Endschalter noch eingestellt werden, welche die Begrenzung nach oben und nach unten bilden.

Die Einstellung erfolgt direkt am Rolladenmotor, kleine Einstellschrauben welche durch Drehen und ist ein wenig mit Geduld einzustellen sind.

Bevor Sie anfangen zu arbeiten müssen Sie die Zuleitung spannungsfrei machen und sollten das noch einmal prüfen mit einem Messgerät oder Phasenprüfer.

 

 

Bei Gehäusen aus Metall muss PE unbedingt angeschlossen werden.

Netzspannung ist lebensgefährlich!
Sicherheitsregeln:

1. Freischalten
2. Gegen Wiedereinschalten sichern
3. Spannungsfreiheit feststellen
4. Erden und Kurzschließen
5. Benachbarte, spannungsführende Teile abdecken oder beschranken


Das auf der Seiten dargestellten Schaltbeispiele keine vollständigen Installationsanleitungen für elektrische Anlagen.
Arbeiten an elektrischen Anlagen sind stets von geschultem Fachpersonal durchführen zu lassen oder unter Aufsicht selbiger durchzuführen und von selbigen prüfen und abnehmen zu lassen.
Für unsachgemäße und nicht vorschriftsmäßige Ausführung von Arbeiten an elektrischen Anlagen ist der Errichter im Fall von Personen- oder Sachschäden voll haftbar.



L1 = Außenleiter1 = Phase
N = Neutralleiter = Null
PE = Schutzleiter = Erde

 

 

www.wiemachtman.de