Neue Beiträge

sicherungskennfarbe.jpg
Kennwortabfrage nach dem Standby oder Ruhezustand deaktivieren PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Wie kann man die Kennwortabfrage nach dem Standby oder Ruhezustand deaktivieren bei Windows XP

 

Es ist eine sinnvolle Option in Windows, den Pc nach einer gewissen Zeit in den Ruhezustand oder Standby zu setzen. So spart man einerseits teuren Strom und kann den Computer andererseits schnell wieder reaktivieren. Als störend wird es manchmal empfunden, dass man sich wieder neu anmelden muss. 

Hier ein kleiner Tipp:

  • Zuerst klickt man mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop und wählen die Option "Eigenschaften" aus.
  • Dann öffnet sich ein neues Fenster mit dem Titel "Eigenschaften von Anzeige" dort klickt man den Reiter "Bildschirmschoner" an.
  • Danach klickt man auf den Button "Energieverwaltung".

 

 

  • Nun öffnet sich ein neues Fenster mit dem Titel "Eigenschaften von Energieoptionen", bei dem man den Reiter "Erweitert" anklicken muss.
  •  Die Kennwortabfrage kann man abschalten, indem man das Häkchen vor dem Eintrag "Kennwort beim Reaktivieren aus dem Standbymodus anfordern" entfernen. 
  •  Jetzt  noch auf den "OK-Button" klicken, um die Änderungen zu speichern.

 

Nun hat man die Passwortabfrage nach dem Erwachen aus dem Standby bzw. Ruhezustand deaktiviert. So wird der PC beim nächsten "Erwachen" direkt starten und man muss kein Kennwort mehr vorher eingeben.

 

www.wiemachtman.de