Neue Beiträge

idefestplatte6.jpg
Pikante Frikadellen PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

wie macht man Pikante Frikadellen


Für diese Frikadellen benötigt man Haferflocken diese ersetzen das sonst übliche eingeweichte Weißbrot.Dadurch werden die Frikadellen schön lockerer, knuspriger und sie sind sogar gesünder. Für dieses Rezept sollten es so genannte zarte Haferflocken sein.Diese werden aus geschnittenen Haferkörnern gerollt, haben aber die gleichen Inhaltsstoffe wie die Vollkornhaferflocken. Nur die zarten Haferflocken quellen schneller auf und werden weicher. Schmelzflocken sind für dieses Rezept weniger geeignet. 


Zutaten: für 3-4 Personen


  • 600g gemischtes Hackfleisch (Rind & Schwein)
  • 50g (200ml) zarte Haferflocken
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 4-6 Knoblauchzehen
  • 2 Eier
  • 3 Teelöffel mittel scharfen Senf
  • 2 Teelöffel Tomatenmark
  • Salz (ca. 2 leicht gehäufte Teelöffel)
  • 1 gestrichener Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 gestrichener Teelöffel edelsüßen Paprika
  • 1 gestrichener Teelöffel Chilipulver
  • Frischen Pfeffer
  • Öl oder Butterschmalz zum Braten 

Vorgehen:

 

  • Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Presse treiben.
  • Alle Zutaten zu einem Fleischteig mischen und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  • Dann den Teig zu mittelgroßen Frikadellen formen ca10 cm Durchmesser und 2-3 cm Dicke. Ergeben ca. 10 Frikadellen.
  • Fett oder Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
  • Jede Frikadelle pro Seite ca. 5 Minuten bei guter Hitze knusprig braun anbraten, dann wird die Hitze reduzieren und weiter braten.

www.wiemachtman.de