Neue Beiträge

computer.13.jpg
Pastasoße Venezia PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 7
SchwachPerfekt 

Wie macht man Pastasoße Venezia:

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Päckchen passierte Tomaten
  • 1,5 Tuben Tomatenmark
  • etwas Wasser
  • 3 Paprika in kleine Streifen geschnitten
  • 500 gr. frische Champignons geviertelt
  • 1 Esslöffel Gemüsebrühe (Instantpulver)
  • 3 Esslöffel Oregano
  • 2 Esslöffel getrockneter Basilikum
  • 2 - 3 Esslöffel Creme Fresh
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parika
  • Knoblauchpulver

Die frischen Champignons und Paprikastreifen in etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Mit etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. In der Zeit alle anderen Zutaten bis auf das Creme Fresh in einen großen Topf geben und vermischen. Je nach gewünschter Konsistenz der Soße noch etwas Wasser hinzugeben, damit die Soße nicht zu dick wird. Nun die angebratenen Paprika und Champignons hinzugeben und verrühren. Zum Schluss das Creme Fresh dazu geben, und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauchgewürz abschmecken. Alternativ zum Knoblauchgewürz kann natürlich auch frischer gepresster Knoblauch, Knobigras oder Bärlauch verwendet werden. Dazu reicht man Spaghetti oder jede andere Nudelsorte.

Guten Appetit!